COVID-19 Ausgangsbeschränkungen

Ja, ich muss unbedingt noch etwas loswerden zur Corona-Krise!

Die Lockerung der Ausgangsbeschränkungen ab dem 14. April 2020 ist viel zu früh! Es ist noch ziemlich lange mit Neuinfektionen zu rechnen, da die Dunkelziffer absolut nicht einzuschätzen ist. Und die Menschen sind absolut unmündig, mit diesen Lockerungen umzugehen.

Brutal und sehr subjektiv? Möglich.

Seit die Region Wuhan in China so quasi freigegeben wurde, schwärmen von dort die Menschenmassen aus in alle anderen Regionen dieses Landes. Wer weiß denn, ob diese Menschen COVID-19-frei sind? Menschenansammlungen sind die größte Gefahr für Infektionen. Doch das kann uns hier ja egal sein, denn es ist weit weg.

Um nach Österreich zurückzukommen: Auch hier ist die Dunkelziffer der möglichen Überträger unbekannt und kann auch kaum eruiert werden. Flächendeckende Testungen sind aufgrund allseits bekannter Ursachen in naher Zukunft unmöglich.

Ich fürchte einen eklatanten Anstieg an Neuinfektionen alleine über Ostern, denn so viele Menschen übertreten schlichtweg sämtliche gesetzliche Verordnungen, weil sie noch immer glauben, es seien überzogene Maßnahmen. Da tüfteln sie herum, wie und wann sie am besten über irgendwelche Landstraßen und sonstige Wege zu den Verwandten fahren können. Zwecks Alibi bleiben einige Handys daheim und so weiter und so fort.

Dies könnte ich noch seitenlang ausführen, änderte jedoch nichts.

Ab 14. April dürfen Geschäfte bis 400 m² wieder öffnen. Klar verstehe ich als Kauffrau, dass dies für das wirtschaftliche Überleben nahezu aller diese Unternehmen dringend erforderlich wäre, doch das Risiko ist zu groß, viel zu groß und das meiner Meinung nach vorprogrammierte Drama danach, verschleppt diese Krise auf unbestimmte Zeit.

Die Menschen schreien nach Freiheit, klagen gegen die Ausgangsbeschränkungen und halt alles was erforderlich ist und war, um diese Pandemie mit geringstmöglichem menschlichen Schaden zu überstehen. Wie es jedoch die Geschichte immer und immer wieder zeigt, können die meisten Menschen mit Freiheit kaum verantwortungsvoll umgehen.

Glaubt denn wirklich nur ein einziger Mensch in diesem Lande, dass die Regierung diese Beschlüsse, Verordnungen etc.  aus Jux und Tollerei beschlossen hat? Dass es dieser Regierung völlig egal ist, wie hoch das Defizit ist? Diese Regierung wird im Nachhinein nur an den Schulden gemessen und keineswegs an den unzähligen Menschenleben, die gerettet wurden.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s